Prüfprotokolle zur wiederkehrenden Prüfung

 

Spätestens nach zwei jährigem Betrieb des Pflegebettes ist eine gründliche Sichtkontrolle, Funktionsprüfung und eine Stromableitprüfung nach DIN EN 62353:2015-10 durchzuführen. (Prüfprotokoll siehe Anhang 1)

Bei der Sichtkontrolle sind folgende Punkte besonders zu beachten:

  •          fester Sitz aller Verschraubungen
  •          Beweglichkeit der Drehpunkte
  •          Überprüfung der Netzzuleitung auf Quetsch- oder Scherstellen
  •          Überprüfung der Zugentlastung der Netzzuleitung

Bei der Funktionsprüfung sind folgende Punkte besonders zu beachten:

  •          Funktion aller elektrisch betriebenen Bewegungen
  •          Alle Motoren am Pflegebett (ohne Matratze; ohne Patient) ganz aus- und einfahren bis sie von selbst abschalten. (Endschalter in den Motoren müssen durch einen hörbaren Klick abschalten)
  •          Funktionstüchtigkeit der Bremsen
  •          Beweglichkeit und Funktion der Seitengitter
  •          Beweglichkeit der Auslöser
  •          Überprüfung des Handschalters

Funktionsprüfungen und Stromableitprüfungen dürfen nur durch ISKO-Fachpersonal oder durch von ISKO autorisierte und geschulte Personen mit umfassender Produktkenntnis ausgeführt werden.